MEINE ERSTE EIGENE WOHNUNG!

Donnerstag, 27. Oktober 2016

Cuties,
seit ein paar Monaten habe ich hier & da immer mal wieder erwähnt das eine große Veränderung in mein Leben treten wird. Die einzigen die wirklich von Anfang an bescheid wussten waren Familie & Freunde.

Ich glaube ich rede auch nicht weiter um den heißen Brei herum, ich werde in meine erste eigene Wohngin ziehen!!!

Nie hätte ich damit Anfang des Jahres gerechnet. Es ist nicht mal so gewesen das ich das über viele Monate geplant habe. Aber irgendwann kommt der Tag im Leben wo man von jetzt auf gleich sagt 'Ich will aus meinen Elternhaus ausziehen'.


Das ganze ist mir nach meinem Berlin Trip mit Laura im August in den Kopf gekommen. Da ich so depressiv war, als ich wieder nach Hause zurück gekehrt bin, wollte ich hier alles hinschmeißen. Mein Beruf, mein Leben & ich wollte meine Familie und Freunde zurück lassen. Doch mein Bruder hat mir noch einmal ins gewissen geredet & auch viele positive Dinge aufgezählt. Gerade auch in Arbeitsmäßig, was natürlich das wichtigste im Leben ist.

Also habe ich mich dafür entschieden in der nähe zu bleiben, aber trotzdem irgendwo weg zu gehen. Ich ziehe nun in die nächst größere Stadt in der nähe meiner Heimatstadt. 
Dort ist immer etwas los, was gerade für junge Leute gut ist & gerade für junge Leute die in Schichten arbeiten gehen. Das wirklich positive ist auch das ich weiterhin bei meinem Arbeitgeber arbeiten kann, denn  ich nehme gern jeden Tag eine 25 Minütige Strecke zur Arbeit hin & zurück auf mich.

Nicht nur das ich weiterhin in meinem Betrieb arbeite ist positiv, sondern auch das meine Familie & meine Freunde in der nähe sind. Ich kann einfach nach oder vor der Arbeit sagen, ich komme noch einmal vorbei auf ein Käffchen oder eine Zigarette.
Aber nicht nur ich freue mich, sondern die Familie & Freunde ebenfalls. Also ich zu meinen Mädels meinte ich müsste ihnen etwas erzählen beim nächsten treffen, waren sie alle schon super traurig weil sie damit gerechnet haben das ich nun endgültig nach Berlin gehen werde. Aber als alles raus war, waren die Süßen Mäuse richtig erleichtert gewesen & freuen sich auch schon super auf die Zeit in der sie mich in meiner Wohnung besuchen kommen können.


Gestern am Mittwoch den 26.Oktober habe ich also meinen ersten Mietvertrag unterschrieben. Und die Wohnung ist wirklich klasse, sie ist groß, relativ zentral & wirklich ein Traum, gerade vom Preis her. Sie kostet genau das was ich mir vorgenommen habe auszugeben, nicht mehr & nicht weniger.

Nun steht natürlich ein großes Projekt vor mir. Ein Umzug, in meine erste eigene Wohnung. Die Möbel müssen gekauft werden, die Küche muss geplant werden, Umzugs Kartons müssen her &&&.

Ich muss sagen ich bin auch ein wenig traurig, weil ich weiß das nun hier ein wichtiger Lebensabschnitt enden wird. Aber dafür beginnt ein neuer. Ich bin zwar schon einmal 4 Jahre von zu Hause weg gewesen, aber dieses mal ist es einfach etwas anderes. Man ist älter geworden & natürlich auch emotionaler. 
Mein Papa war wirklich jeden Tag der süßeste. Ich hätte eigentlich damit gerechnet das meine Mutter die jenige ist die mich nicht gehen lassen möchte. Doch ganz unerwartet war es mein Papa. Meine Mutter meinte nur 'Kinder muss man irgendwann ziehen lassen'. Jeden Tag kam der Spruch von ihm 'Kind bleib doch hier, du bekommst auch eine Katze'. Und irgendwann wurde aus einer Katze dann auch mal 2 Katzen.  Doch jeder der in meiner Situation schon einmal war, kann es mit Sicherheit verstehen das man sich da dann nicht mehr beeinflussen lassen kann wenn man sich etwas in den Kopf gesetzt hat.


Es wird eine neue große & unerwartete Reise für mich werden. Das erste mal das ich komplett auf eigenen Beinen stehen werde. Miete selber zahlen muss, zu schauen wie ich jeden Monat mit meinem Gehalt hin komme, was ich einkaufe, ob ich das shoppen dann doch mal sein lassen sollte & so weiter.

& Cuties, wenn ihr selber schon in eure eigene Wohnung gezogen seit, dann immer her mit euren Tipps. Vielleicht könnt ihr mir ja eure Erfahrungen mitteilen, positiv sowie negativ!

Kommentare:

  1. Wie süß :) es freut mich sehr für dich. Ich wünsche dir viel Spaß beim einrichten ♡♡

    AntwortenLöschen
  2. Ich wohne jetzt schon seit vielen, vielen Jahren in meiner eigenen Wohnung. Am Anfang fühlte ich mich wie in einer Ferienwohnung, aber so nach ein paar Monaten war es mein Zuhause. Und wenn ich meine Mama besuchen gehe, fühle ich mich doch etwas fremd :-*

    Melanie / www.goldzeitblog.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  3. Ahh, wie cool! Bin sehr gespannt auf die kommenden Posts :)

    Ganz liebe Grüße, Julia | www.sere-ndipity.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  4. Das ist ja toll. Ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Umzug!

    AntwortenLöschen
  5. Ja Süße toll! Und da schaust Du so traurig vor Dich hin? ;)
    Alkes Gute für die Zukunft, liebe Grüße Tina

    AntwortenLöschen
  6. Wie schön, ich wünsche dir eine tolle Zeit in deinem neuen Zuhause. Jede Veränderung ist erstmal ungewohnt. Bin sicher du wirst dich bald super wohl fühlen.
    Liebste Grüße
    tascha
    taschasdailyattitude.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  7. Ach wie toll, die erste eigene Wohnung ist etwas genaz besonderes, genieße diese Zeit :)

    Liebe Grüße
    Jimena von littlethingcalledlove.de

    AntwortenLöschen
  8. Wie toll, Liebes :) Viel viel spaß und Erfolg beim Umzug <3

    AntwortenLöschen
  9. ach wie schön ich drücke dir die Daumen dass alles klappt.
    am schlimmsten ist wenn man im nachhinein irgendwelche fehler bemerkt (bei uns haben wir erst als wir eingezogen sind bemerkt, dass kaum warmes wasser und gar kein heißes wasser läuft...super beim duschen -.-)
    aber mach dir keinen kopf. mein tipp, alleine sein ist was schöne und alleine sein bedeutet noch lange keine Einsamkeit :D musste ich über 6 Monate lernen. wenn man sein leben lang eine große Familie um sich hat und auf einmal "nur noch" den freund :D
    aber genieß es, das ist so ein großer und toller schritt

    alles Liebe deine AMELY ROSE

    AntwortenLöschen
  10. Tolle Bilder und ich wünsche dir eine tolle Zeit in deiner ersten Wohnung :-) Ich bin im Juli auch ausgezogen und es ist eine sehr große Umstellung gewesen..

    Liebe Grüße
    janaahoppe.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  11. Das wirst du alles schaffen. Eine Veränderung ist zwar immer mit ein wenig Ungewissheit verbunden, aber auch sehr spannend. Hab einen tollen Sonntag, xo Julia http://fashionblonde.de

    AntwortenLöschen

by mlekoshi