Meine Leidenschaft zur Kosmetik

Mittwoch, 11. November 2015



Hey Cuties,

heute machen wir eine eine kleine Reise in die Vergangenheit. Und zwar werde ich euch erzählen wie es dazu kam das ich mich für Kosmetik so sehr begeistere. 


-Beginnen wir mit der kleinen Zeitreise-


Schon als Kind konnte ich die Finger nicht von dem Make Up meiner Mutter lassen. Sie hatte nicht besonders viel, aber besonders haben es mir immer ihre Lippenstifte angetan. Irgendwann gab es dann auch einmal einen kleinen Lippenpflege Stift der Farbe abgegeben hat, in einer meiner Kinderzeitschriften. Aber so wirklich meine erste Kosmetik habe ich mir im Nahkauf geholt. Dort stand sie, diese wunderbare Palette mit Lidschatten, Rouge & Lippenstift Farben. Ich war sofort Feuer & Flamme und habe sie mir von meinen ersparten gekauft. Die Qualität & Pigmentierung war mir egal gewesen, Hauptsache ich hatte diese Palette.




So langsam kam ich dann in die Zeit meiner Jugend. Hier & da sah man dann ziemlich viele Mädchen an der Schule die sich geschminkt haben. Mit 13 kaufte ich mir dann meinen ersten Kajalstift, den ich wirklich jeden Tag verwendet habe. Erst später kam dann Mascara & Puder dazu. Bis dahin waren das meine Basic Produkte & ich brauchte auch nicht mehr. Aber man sah eben immer diese junge Frauen die so toll geschminkt waren, egal ob im Tv, im Internet, auf der Straße oder dann auf der eigenen Schule.

Langsam erweiterte sich immer wieder meine kleine Sammlung & es kamen ein paar Lidschatten dazu. Als ich dann auf mein Internat gewechselt habe, habe ich sehr viel an mir verändert. Meine Einstellung zu einigen Sachen, meinen Kleidungsstil & auch meinen Stil mich zu schminken. Die Mädchen auf meinen Flur haben mir immer ein paar Tipps gegeben was sie gern verwenden. Und somit kam dann doch einmal der Eyeliner, Rouge, und vieles mehr dazu. 





Irgendwann aus Zufall, als ich nach einer Frisur suchte, bin ich dann auf die Beauty Videos auf youtube Aufmerksam geworden. Und ich konnte gar nicht glauben was es dort für eine kleine Welt gab. Jeden Tag war es nun  Standart mir Beauty Videos an zu schauen. Ich habe mir viel abgeschaut & auch sehr viel im Bereich Kosmetik & schminken gelernt. 

Dadurch kaufte ich mir hier & da einige Kosmetik Produkte & meine Eltern wurden ebenfalls Aufmerksam das ich mich sehr dafür Interessiert habe. Auf einmal wurde mein Schreibtisch zu Hause & im Internat zu einer kleinen Schminkecke umfunktioniert. Pinsel wurden sich zugelegt, Foundation & viele weitere Dinge. 

Ich würde sagen in der Zeit wo damals youtube Videos gedreht habe ( Ja, ich war dem Wahn ebenfalls einmal verfallen, aber dazu werdet ihr eventuell ein anderes mal lesen) artete es immer wieder aus. Ich war gar nicht mehr zu stoppen. Ich habe so viel ausprobiert, so viele verschieden Make Up Looks. Ich glaube in der Schule waren mittlerweile alle schon daran gewöhnt das ich mich mehr schminkte & auch krasser wie andere in meinen Alter. Besonders wenn man dann die dunkleren Lippenstifte wie 'Smoked Purple' von Mac ausgepackt hatte.





Als ich dann meinen Abschluss machte & meine erste Lehre begann, musste ich auch erst einmal lernen das in diesem Fall weniger mehr ist. Aber dafür wurde an den Tagen wo ich frei hatte wieder umso mehr aufgetragen. Alle kennen mich eigentlich darunter das ich & die Kosmetik eins sind.

Nach einiger Zeit lernte ich dann die richtigen Schminktechniken, denn ja, die Übung macht den Meister. Ihr glaub gar nicht wie lange ich immer Augen Make Ups ausprobiert habe, bis ich wirklich nach langer Zeit viele verschiedene Looks hin bekommen habe & dann noch die Sache mit dem verblenden, nicht zu viel, nicht zu wenig damit man sein gezieltes Ergebniss hinbekommt. 

Mittlerweile könnte ich nicht mehr ohne. Die Kosmetik & die Leidenschaft zum schminken gehört mitterweile mit zu meinen Leben. Ihr glaub gar nicht wie sehr ich mich immer auf mein Wochenende freu. Da werden die Lidschatten heraus geholt, die Lippenstifte & es wird los geschminkt. Aber nicht all zu schnell, ich genieße die Zeit immer wenn ich mich herrichte. Ich tuhe es super gern, genau so wenn ich ab & zu einmal meine Freunde schminke.





Ich hoffe euch hat die kleine Reise durch mein junges Leben gefallen. Wenn ihr gern zu anderem Themen einen ähnlichen Post haben möchtet, wie zur Mode, oder wie ich zu meinen youtube Kanal kam, dann lasst es mir doch gern in den Kommentaren da!

Ich wünsche euch noch einen tollen Mittwoch, & denkt daran, die Woche ist schon fast zur geschafft.




Kommentare:

  1. Ich find es schön und interessant, auch mal solche Posts zu lesen! :)
    Und über einen Beitrag wie du zu deinem Modeinteresse gekommen bist,
    würde ich ebenfalls interessant finden!

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin total überrascht, dass du dich noch an dein erstes Kosmetik Produkt erinnern kannst. Bei mir ist das irgendwie in Vergessenheit geraten, aber ich kann mich noch sehr gut daran erinnern, dass ich von der Mutter von meinem Kindergartenfreund mal einige ihrer alten Lippenstifte geschenkt bekommen habe. Damit habe ich dann meine ersten Schminkversuche gestartet. So ein richtiger Beautyjunkie ist aber bis heute nicht aus mir geworden.

    Liebe Grüße,
    Jana von bezauberndenana.de

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht alles super schön aus! Da wird man ja glatt neidisch :)
    Mir gefallen deine Artikel & Fotos im Allgemeinen super gut.♥
    adoorablee.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  4. Wow mir gefällt dein Blog wirklich sehr gut ! Wir teilen absolut die selbe Leidenschaft ich bin ebenfalls so ein großer Fan von Kosmetik und hype deinen Post total ! Hast eine neue Leserin würde mich ebenfalls über einen Besuch von dir freuen ! :-)
    xx Jessi http://jessigri.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  5. Ich kann mich genauso wie Jana leider auch nicht mehr an mein erstes Kosmetikprodukt erinnern.. schade eigentlich. :D
    Ich finde ja den YSL Lippenstift besonders schön.. da ich diese mit großer Leidenschaft selber sammle! Ansonsten kenne ich mich leider nicht allzu gut mit Schminke aus und habe immer die selbe Morgenroutine. Somit probiere ich nicht so viele verschiedene Stile aus, wie du es tust... :)

    Ganz liebe Grüße,
    Lisa von lisa-meilgaard.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  6. Schöne Makeup Produkte <3

    xx
    beauthi.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  7. Ich danke Dir für Deine lieben Kommentare gestern und heute.
    Am Sonntag werde ich noch mal gesondert auf diese beiden Posts eingehen, da ich den Text bereits im September geschrieben habe und sich seit dem bereits wieder einiges geändert hat.
    Vorerst wollte ich den Text aber so stehen lassen, da er mir wirklich viel bedeutet.

    Liebste Grüße,
    Lisa von ashhblonde.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  8. Tolle Produkte. Ich liebe M.A.C. Sehr gute Wahl.

    XoXo
    Valentina | DAILY SUIT

    AntwortenLöschen
  9. Tolle Produkte, toller Post und richtig schöner Blog <3

    Ganz liebe Grüße

    http://www.jenniesteka.de

    AntwortenLöschen
  10. Total interessant :)
    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  11. Thanks fot the tips, so interesting ;)

    XX

    Mónica Sors

    MES VOYAGES À PARIS

    À PARIS: AIMEE SONG!

    AntwortenLöschen

by mlekoshi